Werte

I. Wir glauben an Gott den Schöpfer und unseren Vater im Himmel, Jesus Christus seinen Sohn, der für uns gestorben und auferstanden ist, und den Heiligen Geist, der heute unser Denken und Handeln inspirieren möchte.

„Dich, unseren Herrn und Gott, beten wir an. Du allein bist würdig, dass wir dich ehren und rühmen, uns deiner Macht unterordnen. Denn du hast alles erschaffen. Nach deinem Willen entstand die Welt und alles, was auf ihr lebt.“ Offenb. 4,11
„Gottes Sohn wurde Mensch und lebte unter uns Menschen.“ Joh. 1,14a
„Der Heilige Geist, den euch der Vater an meiner Stelle senden wird, er wird euch an all das erinnern, was ich euch gesagt habe, und ihr werdet es verstehen.“ Joh. 14,26


II. Wir glauben, dass Gott alle Menschen geschaffen hat, jede und jeden liebt und eine enge Lebensbeziehung zu jedem Menschen haben möchte.

„Der Herr ist unser Gott, der Herr allein. Ihn sollst du von ganzem Herzen lieben, mit ganzer Hingabe, mit deinem ganzen Verstand und mit all deiner Kraft.“ Mark. 12,29c-30


III. Wir glauben, dass Gott seinen Plan für uns Menschen in der Bibel offenbart hat. Die Bibel ist tatsächliches Wort Gottes. Natürlich hat Gott auch andere Möglichkeiten zu Menschen zu sprechen, diese werden jedoch nie der Bibel widersprechen.

„Hört auf mit aller Bosheit und allem Betrug! Heuchelei, Neid und böses Gerede darf es bei euch nicht länger geben. Wie ein neugeborenes Kind nach der Milch schreit, so sollt ihr nach dem unverfälschten Wort Gottes verlangen. Dann werdet ihr im Glauben wachsen und das Ziel erreichen.“ 1. Petr. 2,1-2


IV. Wir glauben, dass Gott jedem Menschen Gaben und Talente gegeben hat und diese zur Ehre Gottes ausgeübt werden sollen.


„Dieses Haupt [Jesus] bestimmt über den ganzen Leib, wobei die einzelnen Körperteile miteinander verbunden sind. Jedes hilft auf seine Weise mit, dass der ganze Körper funktionsfähig bleibt. So wachsen wir durch die Liebe zusammen, zu seiner Gemeinde, die sein Leib ist.“ Eph. 4,16


V. Wir glauben, dass Gott die Gemeinde ins Leben gerufen hat, um dort in liebevollen Beziehungen das Leben zu teilen und gemeinsam am Reich Gottes zu bauen.

„Wie mich der Vater liebt, so liebe ich euch. Bleibt in meiner Liebe! Das alles sage ich euch, damit meine Freude euch ganz erfüllt und eure Freude dadurch vollkommen wird. Und so lautet mein Gebot: Ihr sollt einander so lieben, wie ich euch geliebt habe.“ Joh. 15,9;11-12


VI. Wir glauben, dass Gott einen Auftrag für uns als Gemeinde hat. Diesen Auftrag gilt es zu erkennen und auch zu erfüllen.

„Gott, der Herr, gab dem Menschen die Aufgabe, den Garten zu bearbeiten und zu schützen.“ 1 Mo 2,15
„Geht hinaus in die ganze Welt und ruft alle Menschen in meine Nachfolge! Tauft sie und führt sie hinein in die Gemeinschaft mit dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist!“ Matth. 28,19
“Ihr sollt einander lieben, wie ich euch geliebt habe.“ Joh 13,34


VII. Wir glauben, dass Gemeinde unbedingt gesellschaftliche Relevanz haben soll. Die Gemeinde ist die Hoffnung für die Welt.

„Christus lebt als der Auferstandene mitten unter euch. Er hat euch die Hoffnung auf die Herrlichkeit Gottes geschenkt. Diesen Christus verkündigen wir euch. Mit aller geistlichen Weisheit, die Gott mir gegeben hat, ermahne ich die Menschen und unterrichte sie im Glauben, damit jeder einzelne zu einem reifen, mündigen Christen wird.“ Kol. 1,27b-28